Treuhandstiftung - aktives Gestalten

Als Gründer oder Gründerin einer Treuhandstiftung unter dem Dach der Stiftung Diakonie Württemberg können Sie sich besonders aktiv an der Stiftungsarbeit beteiligen. Eine Treuhandstiftung eröffnet Ihnen die Möglichkeit, einen oder mehrere diakonische Förderzwecke selbst zu bestimmen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

Mit einer Treuhandstiftung setzen Sie Akzente in der diakonischen Arbeit und Sie legen fest, wie Ihr Lebenswerk wirken soll. Selbstverständlich können Sie die Stiftung Ihrem Wunsch gemäß benennen. Ab einem Stiftungsbetrag von 100.000 Euro ist die Gründung Ihrer Treuhandstiftung möglich.

Die Stiftung Diakonie Württemberg übernimmt für Sie die treuhänderische Verwaltung und steht Ihnen beratend und partnerschaftlich zur Seite.

Für weitere Informationen zu diesem Thema, können Sie sich jederzeit gerne an Herrn Kanzleiter, Geschäftsführer der Stiftung Diakonie Württemberg, wenden. Sie erreichen ihn telefonisch unter der Nummer 0711 1656-115 oder per E-Mail (stiftung@diakonie-wue.de) oder senden Sie ihm eine Nachricht über unser Kontaktformular.