# #
Mit unserem Programm „FSJ plus“ bieten wir Jugendlichen die Chance, im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres ihren Realschulabschluss nachzuholen, dadurch ihre Ausbildungschancen zu verbessern und eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Mit unserem Programm „FSJ plus“ bieten wir Jugendlichen die Chance, im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres ihren Realschulabschluss nachzuholen, dadurch ihre Ausbildungschancen zu verbessern und eine berufliche Perspektive zu entwickeln.

Stiftungsfonds Bildung

Rund 1,5 Millionen Personen im Alter zwischen 20 und 29 haben derzeit keinen Berufsabschluss. Wir sind davon überzeugt, dass alle Menschen ein Recht auf Bildung und Ausbildung haben. Unabhängig von Alter oder Herkunft.

Denn nach Schwierigkeiten bei der schulischen Bildung sowie der Integration in Ausbildung und Beschäftigung, die viele junge Menschen haben, folgen Probleme gesellschaftlich und beruflich Fuß zu fassen. 

Sie sind die Langzeitarbeitslosen von morgen. Dementsprechend werden auch die gesellschaftlichen Folgekosten unzureichender Bildung immens sein. So werden diese im Jahr 2043 laut einer Prognose der durch entgangenes Wirtschaftswachstum 311 Milliarden Euro betragen. 

Die Diakonie setzt sich für ein Bildungssystem, das in Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe auf Chancengleichheit setzt, das Kinder und Jugendliche individuell fördert und Kinder aus benachteiligten Familien gezielt unterstützt. Denn mangelnde Bildung darf kein Grund sein, aus unserer Gesellschaft ausgeschlossen zu sein. 

Deshalb eröffnet die Diakonie Württemberg mit Weiterbildungsangeboten für Arbeitslose und Familien, in Beratungsstellen, mit Beschäftigungsprojekten und Sprachkursen den Betroffenen neue Chancen und Perspektiven.

Investieren Sie in die Zukunft und tragen Sie als Stifterin oder Stifter mit Ihrer Unterstützung des Stiftungsfonds „Bildung“ dazu bei, dass Menschen in unserer Gesellschaft ihr Recht auf Bildung verwirklichen können.

>> Diesen Fonds unterstützen

Bild von Brigitte Lösch
Brigitte Lösch, MdL

Vorsitzende des Ausschusses für Kultus, Jugend und Sport des Landtags von Baden-Württemberg

Die kulturelle Vielfalt und die Chancen auf Bildung sind Schlüssel zu unserer Zukunft. Bildung versetzt uns in die Lage, einen bewussten und reflektierten Blick auf unsere Welt zu werfen. Damit öffnen sich neue Perspektiven und bisher unbeschrittene Wege. Genauso wichtig ist die Vermittlung von Toleranz in einer Gesellschaft mit zunehmender kultureller Vielfalt. Wir müssen alle Anstrengungen unternehmen, um bei möglichst vielen Menschen die Begeisterung für das Lernen und Entdecken zu wecken. Die Stiftung Diakonie Württemberg ermöglicht Bildungsangebote, die Zukunft erschließen und die inspirierende Vielfalt unterschiedlicher Kulturen sichtbar und fühlbar machen.

 © Stiftung Diakonie Württemberg 2015